Back to Top

Aktuelles

 

03.05.2024

IKARUS FESTIVAL 2024

Anliegerinformation & Pressemitteilung

 

A C H T U N G

Änderung der tel. Erreichbarkeit des Beschwerdetelefons während des Ikarus Festivals

 

Aus organisatorischen Gründen hat sich die Telefonnummer des Beschwerdetelefons geändert. Dieses ist unter der Rufnummer 01520/6395785 während der Veranstaltungszeiten erreichbar.

 

Vom 16.05.2024 bis 20.05.2024 (16.05.2024 Anreisetag Campinggäste und eingeschränktes Programm auf dem Campinggelände; 20.05.2024 ausschließlich Abreisetag) findet in diesem Jahr wieder das Ikarus–Festival im Südbereich des Allgäu Airport in Memmingerberg statt.

Durch ein neues Verkehrskonzept kommt es in diesem Jahr zu unterschiedlichen Anfahrtswegen während dieses Zeitraums.

Über die Anschlussstelle Holzgünz (A96) werden die Festival- sowie die Airportbesucher über Ungerhausen und weiter nach Hawangen (Parkflächen Festival) bzw. Memmingerberg (Airportgäste) geleitet.

Ebenfalls wird über die Anschlussstelle Woringen (A7) eine Zufahrt über Lachen Albishofen – Herbishofen erfolgen.

Während der Hauptanreisezeiten ist mit einem deutlich erhöhten Verkehrsaufkommen entlang der Anfahrtswege zu rechnen.

Die innerörtliche Zuleitung im Bereich der Gemeinde Memmingerberg erfolgt über die Industriestraße und die neue Ortsverbindungsstraße Memmingerberg - Hawangen. Innerhalb der Gemeinde Hawangen erfolgt die Zufahrt über den Alten Hawanger Stadtweg zu den ausgewiesenen Parkflächen.

Wir bitten alle Besucher nicht nach Navi zu fahren sondern der jeweils ausgewiesenen Beschilderung zu folgen.

Der Shuttlebusbetrieb ab dem ZOB Memmingen verläuft während dieser Zeit über die Schießstattstraße MM (Vorhaltezone), Freudenthalstraße MM (Zufahrt) sowie die Augsburger Straße MM (Haltestellen im Bereich der vorhandenen Parkbuchten – die Parkbuchten werden während des Festivals gesperrt). Im Bereich der Freudenthalstraße MM sowie der westlichen Augsburger Straße MM wird dabei eine Einbahnstraße ausgewiesen. Die Anwohner werden in Richtung östliche Augsburger Straße MM sowie über die Straße Am Ziegeltörle MM geleitet. Die Zufahrt zu den Anwesen erfolgt über die Freudenthalstraße MM. Im Bereich der Gemeinde Memmingerberg werden die Shuttlebusse über den Kiesgrubenweg geleitet. Der Shuttlebusbetrieb wird auch in den Nachtstunden fortgesetzt. 

In diesen Bereichen ist mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen während aller Veranstaltungstage zu rechen.

In den Nachtstunden kann es wieder vereinzelt auch dazu kommen, dass die Beschallung in der näheren Umgebung wahrgenommen

wird. Während des Festivalzeitraums steht ein Beschwerdetelefon unter der Tel.-Nr. +49 160 98473510 zur Verfügung.

23.04.2024

Europawahl am 09. Juni 2024

Vom 06. bis 09. Juni 2024 findet in der Europäischen Union die Zehnte Direktwahl des Europäischen Parlaments statt, in Deutschland am Sonntag, den 09. Juni 2024.
Unionsbürger aus anderen Mitgliedstaaten, die in Deutschland wohnen, können entweder in ihrem Herkunfts-Mitgliedstaat oder in ihrem Wohnsitz-Mitgliedstaat Deutschland an der Europawahl teilnehmen. Jeder darf aber nur einmal wählen.

>> wichtige Informationen und Links

 

15.12.2023

Passwesen – Änderungen zum 01.01.2024

 

Aufgrund gesetzlicher Änderungen dürfen ab 01.01.2024 zum einen Kinderreisepässe nicht mehr neu ausgestellt, verlängert oder aktualisiert werden. Bereits ausgestellte Kinderreisepässe können bis zum Ende ihrer Gültigkeit weiterverwendet werden.

Für Kinder ist dann bei Reisen innerhalb der EU in der Regel ein Personalausweis ausreichend, bei Reisen außerhalb der EU ist grundsätzlich ein Reisepass erforderlich.

 

Zum anderen werden ab 01.01.2024 die Gebühren für die Ausstellung von Reisepässen für Antragsteller ab 24 Jahren erhöht. In den am häufigsten vorkommenden Fällen ändern sich die Gebühren wie folgt:

  • Reisepass von 60 € auf 70 €
  • Reisepass Express von 92 € auf 102 €
  • Reisepass mit 48 Seiten von 82 € auf 92 €
  • Reisepass 48 Seiten Express von 114 € auf 124 €

Die Gebühren für Antragsteller unter 24 Jahren bleiben unverändert.

Sollten Sie insbesondere zur Ausstellung von Kinderreisepässen Fragen haben, wende Sie sich gerne an uns.

 

Ihre Verwaltungsgemeinschaft Memmingerberg
Bürgerservice

01.08.2023 

Falschparken in den Gemeinden

Strengere Kontrollen in Memmingerberg, Trunkelsberg und Ungerhausen
Aufgrund der derzeitigen Parksituation weist die VG Memmingerberg und die Polizeiinspektion Memmingen darauf hin, dass künftig Falschparker, welche über einen längeren Zeitraum unbeaufsichtigt ihre Fahrzeuge im Gemeindegebiet verbotswidrig abstellen, verwarnt bzw. angezeigt und gebührenpflichtig abgeschleppt werden. Dies gilt auch in der eingeschränkten Haltverbotszone - auch ohne konkrete Behinderung anderer Verkehrsteilnehmer.
Fahrzeuge in Feuerwehrzufahrten oder -anfahrtszonen, an Rettungswegen und Engstellen werden i. d. R. sofort abgeschleppt, auch wenn aktuell noch niemand konkret behindert wird.
 >> nähere Infos in der Pressemitteilung der Polizeiinspektion und VG